Die Schiwy, Stefan - Lemming, Loan - Huster, Philipp - Pommeranz, Benjamin GbR verwendet für ihre Geschäfte den Markennamen „Cupcake Hochzeitsvideos“. Aufträge werden zu den nachfolgenden Bedingungen ausgeführt. Entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt wird. Die vorliegenden AGB können jederzeit auf der Internetseite eingesehen werden.

Angebote auf der Website oder anderen Informationsmedien sind unverbindlich. Verbindliche Preiszusagen einzelner Posten beinhaltet erst der schriftlich geschlossene Vertrag zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber, dieser kann auch per E-Mail geschlossen werden. Der Leistungsumfang beläuft sich auf die Inhalte, der unter www.cupcake-hochzeit.de definierten Angebote. Bei wesentlichen Änderungen der vertraglichen Pflichten der Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR durch Kundenbelange kann diese den erforderlichen Mehraufwand in Rechnung stellen. Alle Preise der Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR sind Endpreise. Die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR bestimmt den Einsatz der Mitarbeiter nach Verfügbarkeit und behält sich vor eventuell notwendige Änderungen vorzunehmen.

Eine Verzögerung des vertraglich festgelegten Zahlungseinganges legitimiert eine Verzögerung vertraglich festgelegter Pflichten der Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR. Wetterbedingte Verschiebungen sind in den Produktionskosten nicht enthalten. Dafür angefallene Zusatzkosten werden nachberechnet. Das gleiche gilt auch für zusätzlich erforderliche Drehtage, die nicht auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten der Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR zurückzuführen sind.

Im Rahmen des übernommenen Auftrages besteht Gestaltungsfreiheit. Das fertige Vorführvideo kann noch einmal in Details geändert werden. Sehr Zeitaufwändige oder teure Änderungen kann die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR in Rechnung stellen.

Die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR haftet nicht, wenn auf Ihrer Seite widrige Umstände (Unwetter, Krankheit, Unfall, Equipmentschäden etc.) die Realisierung eines Videos gefährden oder verhindern. In einem solchen Fall bemüht sich die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR um schnellstmögliche Abhilfe oder einen adäquaten Ersatz (Fremdleister) zu ähnlichen Vertragsbedingungen, allerdings ohne Garantie und Verantwortung für die Arbeit des Fremdleisters.

Der Auftraggeber bezieht, sofern dies nicht anders vereinbart ist, das fertige Video in DVD-, bzw. Blueray-Qualität in fünffacher Ausführung. Außerdem erhält er Nutzungsrechte an diesem Video. Das fertiggestellte Hochzeitsvideo darf vom Auftraggeber allerdings nicht veröffentlicht (ins Internet gestellt) werden. Lediglich das Highlight-Video darf online gestellt werden. Der Auftraggeber darf seine Videos für eigene Zwecke beliebig oft kopieren. Das ausgehändigte Video darf nicht durch den Auftraggeber oder Dritte verändert werden, ohne die ausdrückliche Genehmigung der Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR. Jede Urheberrechtsverletzung zieht finanzielle Ansprüche gegenüber dem Anwender nach sich. Die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR hat das Recht, in ein von ihr produziertem Video, ihr Logo einzublenden um sich als Urheber kenntlich zu machen. Anderes kann vertraglich festgehalten werden. Die über den Auftraggeber gesammelten Daten werden nur für eigene Zwecke zur Fertigstellung des Werkes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Lediglich das Highlight-Video darf, sofern nicht anders geregelt, vom Auftragnehmer zu Referenzzwecken verwendet werden.

Die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR haftet gegenüber dem Auftraggeber lediglich für grob fahrlässige oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Haftung für Handlungen und Arbeitsmaterial von Zulieferern ist ausgeschlossen. Bei Datenverlust des Auftraggebers haftet die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR nur für den Aufwand, der zur Wiederherstellung der Daten notwendig ist, jedoch stets nur beschränkt auf den Vertragswert des Einzelvertrages.

Im Falle von notwendiger Anmietung von Equipment oder Räumlichkeiten, sowie weiterer Dritter tritt die Schiwy, Temming, Huster, Pommeranz GbR nur als „Vermittler“ auf. Vertragspartner des Dritten ist der Auftraggeber.

Bei Vertragsrücktritt des Auftraggebers, sind 25% des vereinbarten Honorars zu entrichten. Beim Rücktritt in der Zeit von zwei Wochen vor Drehbeginn, sind 30% des vereinbarten Honorars zu entrichten. Beim Rücktritt in der Zeit nach dem 2. Tag vor Drehbeginn, sind 80% des vereinbarten Honorars zu entrichten.

Gerichtsstand ist Düsseldorf.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt.